Verkehrsunfall
Autofahrerin (44) übersieht Motorrad an Kreuzung bei Ottobeuren: Fahrer schwer verletzt

Eine 44-jährige Frau befuhr mit ihrem Auto die Staatsstraße 2011 in südlicher Richtung. An der Kreuzung mit der Staatsstraße 2013, nordöstlich von Ottobeuren, übersah sie, nachdem sie am Stopp-Schild angehalten hatte, einen vorfahrtsberechtigten Motorradfahrer, der die Staatsstraße 2013 in Richtung Memmingen befuhr.

Der Motorradfahrer konnte nicht mehr ausweichen bzw. bremsen und es kam im Kreuzungsbereich zum Zusammenstoß. Das Motorrad wurde hierbei von der linken Fahrzeugfront erfasst. Im weiteren Verlauf schleuderte das Motorrad samt Fahrer auf die Gegenfahrbahn.

Der Motorradfahrer zog sich hierbei schwere Verletzungen (mehrere Frakturen an Armen und Beinen) zu. Er wurde mit dem Rettungswagen ins Klinikum Memmingen eingeliefert. An den beiden Fahrzeugen entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 10.000 Euro.

Die Freiwillige Feuerwehr Ottobeuren übernahm die Verkehrsregelung sowie das Binden der auslaufenden Betriebsstoffe. Das Motorrad wurde abgeschleppt.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen