Alkoholkonsum
Autofahrer mit knapp drei Promille auf der A96 bei Memmingen unterwegs

Am Dienstagabend fuhr auf der A96, in Fahrtrichtung Lindau, ein Lkw-Fahrer hinter einem Schlangenlinien-fahrendem Auto. Der Fahrer kam dabei mehrfach auf die linke Fahrspur, wobei es mehrmals fast zu Unfällen gekommen sei.

Der Autofahrer verlies an der Ausfahrt Aitrach die Autobahn und hielt schließlich in Ferthofen an. Der Lkw-Fahrer platzierte seinen Lkw so, dass der alkoholisierte Mann nicht weiterfahren konnte. Durch die eintreffende Polizeistreife wurde der Autofahrer im Fahrzeug schlafend angetroffen.

Ein anschließend durchgeführter Alkoholtest ergab einen Wert von circa drei Promille. Die Weiterfahrt wurde unterbunden und der Führerschein sichergestellt. Eine Blutentnahme wurde ebenfalls durchgeführt. Gefährdete Autofahrer werden geben, sich unter der Telefonnummer 08331/1000 zu melden.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ