Zeugenaufruf
Autofahrer (29) bedrängt andere Fahrer auf der A96 zwischen Buchloe und Memmingen

Symbolbild
  • Symbolbild
  • Foto: Bundespolizei
  • hochgeladen von Pia Jakob

Weil er mehrere Fahrzeuge auf der A96 bedrängt und zum Spurwechsel genötigt hat, wird ein 29-jähriger Autofahrer von der Staatsanwaltschaft in Memmingen angeklagt. Die Polizei sucht daher Zeugen, die die Vorfälle am Sonntagnachmittag beobachtet haben.

Der 29-jährige Autofahrer war mit einem weißen BMW mit Schweizer Kennzeichen auf der A96 zwischen Buchloe und Memmingen mehrere Kilometer lang dicht hinter einem vorausfahrenden Auto hergefahren, um dessen Fahrer zum Spurwechsel zu nötigen. Der Abstand betrug laut Polizei nur etwa zwei bis fünf Meter. Weil das vorausfahrende Auto nicht auswich, überholte der BMW-Fahrer kurzerhand verbotswidrig rechts mehrere Fahrzeuge. Der Beifahrer des 29-Jährigen zeigte den überholten Autos dabei den Mittelfinger.

Der 29-jährige BMW-Fahrer behielt laut Polizei sein aggressives Fahrverhalten bei und gefährdete mindestens neun weitere Fahrzeuge zwischen Buchloe und Memmingen. In einem Fall zog ein Autofahrer sein Fahrzeug schlagartig nach rechts und kam dabei ins Schlingern.

Der 29-jährige Autofahrer, der mehrere Personen in seinem Auto transportierte, konnte von der Polizei an der Autobahn-Anschlussstelle Memmingen-Nord angehalten werden. Die Polizei bittet Zeugen und Autofahrer, die von dem 29-Jährigen genötigt oder gefährdet wurden, sich bei der Autobahnpolizei Memmingen unter 08331/100-0 zu melden.

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019