Unglück
Autofahrer (25) bei Unfall nahe Ottobeuren ums Leben gekommen

Unfall (Symbolbild)

In der Nacht von Freitag auf Samstag ist ein 25-Jähriger bei einem Unfall bei Ottobeuren ums Leben gekommen - er hatte sich nicht angeschnallt.

Gemeinsam mit seinem Beifahrer war der junge Mann gegen zwei Uhr nachts von Obergünzburg in Richtung Ollarzried unterwegs. In einer leichten Linkskurve kam er alleinbeteiligt von der Straße ab. Sein Wagen geriet nach rechts aufs Bankett. Daraufhin lenkte er stark nach links, geriet ins Schleudern und kam dann nach links von der Straße ab.

Dort prallte das Auto mit der Fahrerseite gegen einen Baum. Dadurch öffnete sich die Fahrertüre und der nicht angeschnallte Fahrer wurde aus dem Fahrzeug geschleudert. Der angeschnallte Beifahrer wurde leicht verletzt. Er konnte sich selbst aus dem Wrack befreien und holte bei einem nahe gelegenen Bauernhof Hilfe.

Die hinzugerufenen Rettungskräfte versuchten, den 25-jährigen Fahrer zu reanimieren. Er verstarb noch an der Unfallstelle. Die Staatsanwaltschaft hat einen Unfallgutachter hinzugezogen.

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019