Verkehr
Auto überschlägt sich auf der A96 bei Erkheim: Zwei Personen leicht verletzt

9Bilder

Am Montagmittag gegen 12.10 Uhr war ein 76-jähriger Autofahrer auf der A96 in Fahrtrichtung Lindau unterwegs. Kurz vor der Anschlussstelle Holzgünz geriet er aus Unachtsamkeit zu weit nach rechts. Als er gegensteuerte, geriet sein Wagen außer Kontrolle, schleuderte nach rechts auf die angrenzende Böschung und überschlug sich mehrmals.

Letztlich blieb das Fahrzeug auf dem Dach liegen. Der Fahrer und seine 73-jährige Beifahrerin konnten sich – entgegen anderslautender Erstmeldungen – selbst aus dem Auto befreien. Sie wurden vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht. Das stark beschädigte Fahrzeug musste abgeschleppt werden, der Schaden wird auf rund 40.000 Euro geschätzt.

Während der Unfallaufnahme und bis zur Fahrzeugbergung war der rechte Fahrstreifen gesperrt. Es kam zu geringen Verkehrsbehinderungen.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen