Benzin ausgelaufen
Auto in Memmingen komplett ausgebrannt

Auto fängt Feuer in Memmingen (Symbolbild).
  • Auto fängt Feuer in Memmingen (Symbolbild).
  • Foto: TechLine von Pixabay
  • hochgeladen von Julian Hartmann

Am Montagabend ist ein Auto eines 76-jährigen Mannes auf dem Parkplatz der Bismarckschule komplett ausgebrannt. Die Ursache war vermutlich ein technischer Defekt im Motorraum, so die Polizei.

Benzin ins Abflussnetz geraten

Das Feuer griff innerhalb kürzester Zeit auf den Innenraum über und wurde beim Eintreffen der Feuerwehr gelöscht. Eine bisher unbekannte Menge Benzin ist auch in das öffentliche Abflussnetz geraten. Bei dem Autobrand wurde niemand verletzt. Der Sachschaden des total ausgebrannten Autos beträgt etwa 23.000 Euro. Am Teerbelag des Parkplatzes ist ein Schaden in Höhe von etwa 5.000 Euro entstanden.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ