Kontrolle
Ausreisende Flugpassagiere am Allgäu-Airport in Memmingerberg verstoßen gegen Aufenthaltsgesetz

Die Schleierfahndung Pfronten zeigte am 01.10.15 fünf Flugpassagiere vor deren Ausreise wegen illegalen Aufenthalts an.

Bei der Passkontrolle von Flügen nach Skopje und Kiew stellten die Beamten fest, dass fünf Männer und eine Frau ihre erlaubte Aufenthaltsdauer von zwei bis zu 142 Tagen überschritten hatten. Die Beamten vernahmen die aus Mazedonien bzw. der Ukraine stammenden Flugpassagiere und ließen sie anschließend ausreisen.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen