Zusammenstoß
Auffahrunfall auf der A7 bei Kirchdorf: Drei Personen leicht verletzt

Unfall (Symbolbild)

Am Freitagabend gegen 17 Uhr kam es auf der A7 bei Kirchdorf zu einem Auffahrunfall, bei dem drei Personen leicht verletzt wurden. 

Drei Autos fuhren hintereinander auf der linken Fahrspur in Richtung Füssen. Der vorausfahrende Autofahrer musste aufgrund des stockenden Verkehrs abbremsen. Der Autofahrer hinter ihm bemerkte dies und bremste ebenfalls ab. Die dritte Autofahrerin reagierte zu spät und fuhr auf ihren Vordermann auf. Laut Zeugenaussagen war sie durch ihr Navigationsgerät abgelenkt.

Durch den Aufprall wurde das mittlere Fahrzeug auf das erste Auto aufgeschoben. Das mittlere Auto hat sich anschließend überschlagen. Der Fahrer dieses Wagens und seine Beifahrerin wurden leicht verletzt. Auch die 66-jährige Unfallverursacherin wurde leicht verletzt. Der Fahrer des ersten Autos blieb unverletzt. Insgesamt entstand ein Sachschaden von rund 35.000 Euro.

Die Fahrbahn war für etwa eine Stunde gesperrt. Vor Ort waren 25 Mann der Freiwilligen Feuerwehr Altenstadt und leiteten später den Verkehr über die linke Fahrspur ab.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen