Sachschaden
Auffahrunfall auf der A7 bei Berkheim: Vier Fahrzeuge beteiligt

Am Dienstag gegen 19.15 Uhr ereignete sich an der Anschlussstelle Berkheim ein Auffahrunfall mit vier beteiligten Fahrzeugen. Ein 38-jähriger Pkw-Fahrer war mit seinem Fahrzeug auf die Autobahn aufgefahren und unmittelbar auf den linken Fahrstreifen gezogen.

Zwei dort herannahende Pkw-Fahrer konnten trotz Vollbremsung ein Auffahren nicht mehr verhindern, wodurch es zu Zusammenstoß kam und die schleudernden Fahrzeuge gegen ein viertes Fahrzeug, einen Sattelzug, prallten. Glücklicherweise wurde lediglich der Unfallverursacher leicht verletzt. Es entstand Sachschaden von ca. 60.000 Euro. Unter anderem zur Bergung der Fahrzeuge war auch die Feuerwehr Erolzheim eingesetzt.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen