Betriebsunfall im Memmingen
Arbeiter wird zwischen Maschine und Papierrolle eingeklemmt

Bei einem Arbeitsunfall wurde ein Mann am Oberschenkel verletzt. (Symbolbild)
  • Bei einem Arbeitsunfall wurde ein Mann am Oberschenkel verletzt. (Symbolbild)
  • Foto: Ralf Lienert
  • hochgeladen von David Yeow

Ein Mitarbeiter einer Memminger Firma in der Dr.-Lauter-Straße wurde am Dienstag gegen 4:30 Uhr bei einem Betriebsunfall verletzt. Nach Angaben der Polizei hatte ein anderer Arbeiter eine schwere Papierrolle über ein Förderband zu einer Maschine transportiert. Dort befand sich sein Kollege, der dabei zwischen der Maschine und der Papierrolle eingeklemmt wurde. Er musste mit Verletzungen am Oberschenkel ins Klinikum Memmingen gebracht werden.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ