Betriebsunfall
Arbeiter will in Westerheim Steinsäge reparieren und erleidet Verletzungen am Kopf

Bei Reparaturarbeiten am Freitagnachmittag an der zuvor ausgebauten Antriebswelle einer Steinsäge brach der Metallring eines Kugellagers und schnellte gegen den Kopf des 51-jährigen Arbeiters. <%IMG id='1024645'%>

Er erlitt dabei erheblich Verletzungen am Kopf und am rechten Auge. Er wurde mit dem Sanka zur stationären Behandlung in die Augenklinik nach Ulm verbracht.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen