Unglücksfall
Arbeiter erfasst Mann (51) mit Arbeitsgerät und verletzt diesen schwer

Am 08.11.2016, kurz vor 20:00 Uhr, war ein 51-jähriger Mann mit Warnweste bekleidet zu Fuß bei Dunkelheit auf einem Betriebsgelände in der Fraunhoferstraße unterwegs. Ein Beschäftigter dieser Firma erfasste den Mann mit seinem Arbeitsgerät während des Rangierens mit einer Geschwindigkeit von ca. 25 km/h.

Der Mann wurde daraufhin zu Boden geschleudert, wodurch er sich schwere Kopfverletzungen zuzog. Er wurde in ein Klinikum gebracht und anschließend mit dem Rettungshubschrauber in eine weitere Spezialklinik geflogen.

Grund für den Unfall waren wohl der tote Winkel, in dem sich der Mann befand und die erhöhte Sitzposition im Fahrzeug.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020