Fahrstreifenwechsel
60-jährige Fahrerin stößt auf A96 bei Memmingen mit anderem Auto zusammen

Am Samstag, 24. November 2018, gegen 19:10 Uhr, wechselte eine 60-jährige Autofahrerin von der A 7 aus Richtung Ulm kommend auf die A 96 in Richtung München. Am Ende der Beschleunigungsspur habe sie zunächst verkehrsbedingt anhalten müssen.

Als sie dann auf den rechten Fahrstreifen wechselte, übersah sie ein von hinten herannahendes Auto, mit dem sie seitlich zusammenstieß. Verletzt wurde dadurch niemand.

Es entstand ein Gesamtsachschaden in Höhe von rund 5.000 Euro. Beide Fahrzeuge waren noch fahrbereit. Die 60-jährige Unfallverursacherin muss nun mit einem Bußgeld und einem Punkt in Flensburg rechnen.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen