Schleierfahndung
27-Jähriger bei Holzgünz mit nicht zugelassenem Auto und Rauschgift kontrolliert

Am Samstag, 14.12.13, abends wurde auf der BAB 96 bei Holzgünz von Beamten der Schleierfahndung Pfronten ein Pkw kontrolliert. Hierbei stellten die Fahnder zunächst fest, dass das Fahrzeug nicht mehr zugelassen war.

Der Fahrer hatte den abgemeldeten Daimler-Benz kurz zuvor gekauft, mit einem anderen amtlichen Kennzeichen versehen und war nun auf dem Weg nach Hause. Im weiteren Verlauf der Kontrolle fanden die Beamten im Handschuhfach noch eine Kleinmenge Rauschgift.

Der 27-jährigen Tischler wird nun wegen Kennzeichenmissbrauches, Fahrens ohne Zulassung, Verstoß gegen das Pflichtversicherungsgesetz u. Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz angezeigt.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen