Wohnungsbau
Wohnen statt parken in der Augsburger Straße in Memmingen

Das kostenfreie Parken auf dem Parkplatz an der Augsburger Straße könnte bald der Vergangenheit angehören. Denn auf dem Areal in der Nähe des Bahnhofs sollen so bald wie möglich Wohnungen entstehen. Der Bausenat des Stadtrates hat sich nun einstimmig dafür ausgesprochen, einen sogenannten Aufstellungsbeschluss zu fassen.

Das heißt: Das Bebauungsplanverfahren wird eingeleitet. Ein Zeitpunkt für einen geplanten Baubeginn steht allerdings noch nicht fest. Stadtplaner Mathias Rothdach stellte bei der jüngsten Senatssitzung das geplante Projekt vor: 'Entsprechend der aktuell dringenden Nachfrage sollen dort Mietwohnungen errichtet werden.' Über Anzahl und Größe der Wohnungen machte Rothdach noch keine Angaben.

Ob es einen Ersatz für die Pendler geben wird, lesen Sie in der Freitagsausgabe der Memminger Zeitung vom 10.06.2016.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen