Feier
Wiedersehen nach 25 Jahren: Ehemalige Flüchtlinge treffen sich mit Helfern in Illerbeuren

Asylbewerber, Notunterkunft, Sprachprobleme, Solidarität, Willkommenskultur – alles Schlagworte mit großer Aktualität, aber auch Synonyme für gelungene Integration, Fleiß, Freundschaft und Dankbarkeit.

In Illerbeuren (Unterallgäu) trafen sich nun einstige Flüchtlinge mit ihren ehemaligen Helfern bei einer Wiedersehensfeier nach 25 Jahren. Das Besondere: Die Vietnamesen kamen aus der damaligen DDR in den Westen.

Sie verstanden wenig oder gar kein Deutsch, waren fremd und auf der Suche nach Arbeit und einer neuen Heimat. Heute sind sie angekommen, haben sich integriert, Arbeit gefunden, Familien gegründet – und dafür sind sie dankbar. Dankbar dem Land, das sie aufgenommen hat, mehr aber noch den Menschen, die sich vor 25 Jahren ehrenamtlich für sie eingesetzt haben.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Mittwochsausgabe unserer Zeitung vom 07.10.2015.

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen