Auszeichnung
Wie ein Kartoffelkeller zur Krypta wurde: Franz Fakler aus Ottobeuren erhält Ehrenzeichen

Franz Fakler nennt es eine Fügung, ein Geschenk Gottes, dass er als 'kleiner Mann' den Bau einer Krypta unter der Basilika initiieren konnte.

Und das war nicht der einzige Grund, warum Landrat Hans-Joachim Weirather dem Ottobeurer nun das Ehrenzeichen des bayerischen Ministerpräsidenten überreichte. Weirathers Aussage nach konnte die Krypta ohne Geld vom Staat oder der Diözese gebaut werden.

Mehr über Franz Fakler, seine Verdienste und die Ehrung lesen Sie in der Memminger Zeitung vom 02.01.2015 (Seite 24).

Die Memminger Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen