Pandemie
Wegen steigender Coronazahlen: Klinikum Memmingen schränkt Besuche ein

Wegen steigender Coronainfektionen verschärft das Klinikum Memmingen die Besucherregelungen.
  • Wegen steigender Coronainfektionen verschärft das Klinikum Memmingen die Besucherregelungen.
  • Foto: Klinikum Memmingen
  • hochgeladen von Redaktion all-in.de

Wegen der stark steigenden Coronazahlen in der Region muss das Klinikum Memmingen die Besucherregeln wieder verschärfen. Wie das Klinikum am Mittwochvormittag mitteilte, sind Besuche von Patienten nur noch in wenigen Ausnahmefällen möglich. 

Ab Samstag, 30. Oktober 2021 sind Besuche nur noch in folgenden Ausnahmefällen erlaubt:

  • Besuche von Patienten am Ende ihres Lebens
  • Begleitung von Geburten
  • Ein Elternteil bei minderjährigen Patienten
  • Begleitung von Patienten mit Einschränkungen in der Kommunikation (Demenz-Patienten, Patienten mit psychischen Erkrankungen)

Zudem müssen alle Besucher weiterhin getestet, genesen oder geimpft sein. Wie lange die verschärften Regelungen gelten hänge von der Entwicklung der Fallzahlen ab, so die Klinikleitung.

Behandlungen werden verschoben

Aufgrund der aktuellen Entwicklung muss die Klinik auch geplante Behandlungen verschieben, sofern dies aus medizinischer Sicht vertretbar ist. Die Fortsetzung eines weitestgehenden Normalbetriebs sei mit der derzeitigen Coronasituation nicht vereinbar, so die Klinikleitung weiter.

Zahl der Patienten deutlich gestiegen

Derzeit verzeichnet das Klinikum Memmingen steigende Corona-Aufnahmen. Allein in den vergangenen drei Tagen wurden elf neue Corona-Patienten. In den vorherigen Wochen lag diese Zahl im Schnitt bei zwei bis drei Patienten, so die Klinik weiter. Zudem habe sich die Lage auch in den umliegenden Krankenhäusern verschärft.

Aktuell behandelt das Klinikum Memmingen 29 Corona-Patienten. Von diesen befinden sich sieben Personen in intensivmedizinischer Behandlung. Bei allen Patienten handelt es sich ausnahmslos um Erwachsene.

8 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen