Historienspiel
Wallenstein 2020 in Memmingen: Ticket-Vorverkauf startet am 2. Dezember

Wallensteins Einzug bei den Festspielen 2016 in Memmingen.
  • Wallensteins Einzug bei den Festspielen 2016 in Memmingen.
  • Foto: Ralf Lienert
  • hochgeladen von Stephanie Eßer

Im kommenden Jahr findet in Memmingen wieder das Wallenstein-Fest statt. Wie die Allgäuer Zeitung berichtet, laufen die Vorbereitungen für das – nach Angaben des veranstaltenden Fischertagsvereins – größte Historienspiel in Europa. Zur Auftaktveranstaltung waren jetzt Sponsoren, Unterstützer und die Medien eingeladen. Grund dafür ist der Beginn des Vorverkaufs der rund 40.000 Eintrittskarten am Montag, 2. Dezember.

Vor 40 Jahren startete das Fest, dass an die Besetzung von General Wallenstein während des Dreißigjährigen Kriegs erinnert. Rund 4.500 Memminger machen beim Historienspiel, das vom 19. bis 26. Juli 2020 stattfindet, mit, so die AZ. Unterstützt wird das Ereignis von befreundeten Gruppen aus Großbritannien und einer historischen Reitgruppe aus Erlangen. Außerdem kommen etwa 300 Pferde und 40 Wagen zum Einsatz, berichtet die AZ. Zum Auftakt am 19. Juli zieht Wallenstein mit seinem Tross in die Stadt – das natürlich historisch wirklichkeitsgetreu nachgestellt.

Doch wie aus dem Bericht der AZ hervorgeht, sind noch nicht alle Planungen abgeschlossen. Der Fischertagsverein muss sich etwa um eine Alternative für das Gelände für die Gefechtsübungen kümmern. Das bisher genutzte Gelände der ehemaligen Landesgartenschau steht nicht zu Verfügung, da dort im kommenden Jahr an der A96 gebaut werden soll. Wie die AZ berichtet, wurde auch der etwa zwei Millionen Euro teure Neubau einer Vereinshalle verschoben. Unklar sei, ob und wenn ja wie sich der Prozess eines weiblichen Mitglieds auf die Finanzen des Vereins auswirkt. Sie fühlt sich diskriminiert, weil nur Männer am Fischertag in den Memminger Stadtbach jucken dürfen.

Vorverkauf startet

  • Vorverkauf der Eintrittskarten startet am Montag, 2. Dezember.
  • Tageskarten für Lagerleben kosten fünf Euro (Kinder bis 14 Jahre sind frei).
  • Wochenkarten (inklusive Umzüge, historischer Markt und Handwerkermarkt) kosten 35 Euro.
  • Einzeltickets für das Theater, die Reiterspiele, die Lagerspiele kosten jeweils neun Euro für Kinder und 19 Euro für Erwachsene.
  • Tickets für "Tanz auf dem Kopfsteinpflaster" kosten acht bis 17 Euro.
  • Tickets für die Gefechtsdarstellung kosten vier bis 10 Euro.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Mittwochsausgabe unserer Zeitung vom 27.11.2019.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Keine Frauen beim Memminger Fischertag: Frau klagt gegen Diskriminierung

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019