Natur erleben im Unterallgäu
Von Frauenkräutern und Rosen: Die Angebote der "BayernTour Natur" im Juli

Eine Rosenführung wird im Juli jeden Donnerstag im Kurpark Bad Wörishofen angeboten.
  • Eine Rosenführung wird im Juli jeden Donnerstag im Kurpark Bad Wörishofen angeboten.
  • Foto: Project Photos
  • hochgeladen von Jana Pfeiffer

Unterallgäu (ex).

Die Wirkung von Kräutern erkunden, eine partielle Mondfinsternis bewundern und die Rosen im Kurpark Bad Wörishofen bestaunen – die „BayernTour Natur“ beinhaltet im Juli wieder viele Angebote.

Auf Initiative des bayerischen Umweltministeriums wurde bayernweit ein vielfältiges Programm zusammengetragen. Die Untere Naturschutzbehörde am Landratsamt Unterallgäu weist besonders auf die Veranstaltungen rund um die heimische Flora und Fauna im Unterallgäu hin. Im Juli sind das folgende Veranstaltungen:

• Geführte Radtouren rund um Bad Grönenbach finden an den Dienstagen, 16., 23. und 30. Juli, statt. Treffpunkt ist immer um 13.30 Uhr am Marktplatz in Bad Grönenbach am Kriegerdenkmal. Es wird eine Strecke bis zu 40 Kilometern zurückgelegt – gerne mit dem Pedelec.

• Faszination Sternenhimmel: Vorträge mit aktuellen Neuigkeiten über das Weltall und mit einem Blick durchs Teleskop gibt es immer freitags in der Sternwarte in Ottobeuren (Wolferts 40). Beginn ist jeweils um 19.30 Uhr.

• Gesundheitswanderung: An jedem Mittwoch im Juli führt Gesundheitspädagoge Toni Fenkel durch die Natur und leitet zu verschiedenen Übungen an. Die Wanderung geht von 15 bis circa 17 Uhr. Treffpunkt ist der Steinbrunnen am Kurhaus in Bad Wörishofen (Bonifaz-Reile-Weg).

• Eine Rosenführung im Kurpark Bad Wörishofen findet im Juli immer donnerstags statt. Treffpunkt ist um 11 Uhr in Bad Wörishofen, Stadtplan C4 an der Vogelvoliere im Kurpark.

• Heilkräuterführung: An den Freitagen, 12. und 19. Juli, führt jeweils eine Expertin etwa eine Stunde durch den Kurpark Bad Wörishofen. Das Angebot richtet sich auch an Menschen mit Sehbehinderung. Treffpunkt ist um 11 Uhr am Info-Pavillon in der Nähe des Heilkräutergartens.

• Zu einer Kanutour für Jung und Alt auf der Iller geht es am Samstag, 13. Juli, von 14.30 bis 17 Uhr. Eine Anmeldung ist erforderlich beim Bildungszentrum Unterallgäu, Telefon 08330 / 2 46 99 70.

• Vogelkundliche Wanderung: Am Montag, 15. Juli, kann man den Lebensraum von Vögeln erkunden. Treffpunkt ist in Bad Grönenbach am „Bad Clevers“ (Memminger Straße 51) um 15 Uhr.

• Die partielle Mondfinsternis beobachten kann man am Dienstag, 16. Juli, in der Sternwarte Ottobeuren (Wolferts 40). Beginn ist um 21 Uhr.

• Eine Führung auf dem Weg der Sinne findet am Samstag, 20. Juli, statt. Es geht in den Garten der sechs Sinne in Bad Wörishofen, mit passenden Übungen. Treffpunkt ist um 14 Uhr am Haus zum Gugger Bad Wörishofen (Bachstraße 16), Ende gegen 17 Uhr.

• Zur Bachmuschel-Safari geht es am Montag, 22. Juli. Treffpunkt ist um 16.30 Uhr in Erkheim beim Parkplatz in der Günztalstraße 41. Eine Anmeldung ist erforderlich unter Telefon 0163 / 7 18 45 78.

• Verabredung in der Natur: Am Dienstag, 23., und Mittwoch, 24. Juli, dreht sich alles um den Dost. Es wird ein Gewürzspeiseöl hergestellt. Treffpunkt ist in Kirchhaslach am Rathausplatz 5, um 18 Uhr. Anmeldung eine Woche vorher erforderlich unter Telefon 08333 / 21 56.

• Eine Wildkräuterführung findet statt am Donnerstag, 25. Juli. Beginn ist um 17 Uhr in Bad Grönenbach, Haitzen, am Wegmannhof. Eine Anmeldung ist erforderlich unter Telefon 08334 / 9 89 76 97.

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019