Bildung
Viele Baustellen an Memminger Berufsschule

Angehende Metalltechniker, die hochmoderne Anlagen bedienen, Grundlegendes aber an jahrzehntealten Maschinen lernen? Das passt nicht und ist einer von mehreren Gründen dafür, dass an der Memminger Johann-Bierwirth-Schule laut Leiter Meinrad Stöhr in den kommenden drei Jahren Investitionen von etwa 3,5 Millionen Euro nötig sind.

Die 'vielen Baustellen' an der gewerblichen Berufsschule waren kürzlich Thema eines Gesprächs, an dem auch Vertreter der Stadt teilnahmen. Die Bierwirth-Schule hat in den vergangenen Jahren einen stetigen Schülerzuwachs verzeichnet.

Woran es an der Bierwirth-Berufsschule noch krankt, lesen Sie in der Dienstagsausgabe der Memminger Zeitung vom 27.06.2017.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen