Film
Unterallgäuerin Kim Földing (20) spielt in einem Coca-Cola-Werbespot mit

Coca- Cola steht auf dem Tisch, den Kim Földing für ihre Gäste aus Berlin gedeckt hat. Die schwarze Limonade ist auch der Grund für den Besuch von Kameramann Ingo Witte und Produzent Markus Hagewald im Unterallgäuer Memmingerberg.

Sie wollen die 20-jährige Kim kennenlernen und sehen, wo und wie sie lebt. Eine 'Homestory' soll gedreht werden über die junge Frau, die heuer in einem Coca-Cola-Weihnachts-Werbespot mitspielt.

Kims Mutter Gabriela Földing hatte im vergangenen Jahr bei der Coca-Cola-Aktion 'Hilf Santa. Mach anderen eine Freude' mitgemacht. Sie wollte ihrer Tochter eine Freude machen und gab an, dass es ein Wunsch von Kim sei, einmal bei einem großen Werbedreh dabei zu sein. Das Unternehmen erfüllte diesen Wunsch, und Kim flog im Frühjahr noch ahnungslos mit ihrer Mutter nach Budapest unter dem Vorwand, Verwandte zu besuchen und shoppen zu gehen.

Den ganzen Bericht über Kim finden Sie in der Allgäuer Zeitung und den Heimatzeitungen vom 20.11.2014 (Seite 22).

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen