Auszeichnung
Unterallgäuer Landrat übergibt Ehrenzeichen des bayerischen Ministerpräsidenten

'Menschen wie Sie sind Grundpfeiler unserer Gesellschaft.' Dieses Fazit zog Landrat Hans-Joachim Weirather, als er Susanne Herz aus Buxheim, Konrad Kleiner und Dr. Herrmann Landherr, beide aus Mindelheim, das Ehrenzeichen des Ministerpräsidenten verlieh.

Susanne Herz arbeitet seit 1996 im Vorstand der Lebenshilfe Memmingen-Unterallgäu mit und ist seit Dezember 2001 stellvertretende Vorsitzende des Vereins. Landrat Weirather stellte besonders ihren Einsatz für das Café Klatschmohn heraus – ein Ort der Begegnung für Menschen, egal ob mit oder ohne Handicap.

Ihre Mitarbeit ist in der Lebenshilfe von unschätzbarem Wert', so der Landrat. Herz habe auch dazu beigetragen, dass die Jubiläumsfeier zum 50-jährigen Bestehen der Lebenshilfe im vergangenen Jahr ein gelungenes Fest wurde. Zudem arbeite sie in Projektteams mit, um größere Baumaßnahmen der Lebenshilfe zu stemmen. 'Sie setzen sich dafür ein, dass Menschen mit Behinderung gefördert und integriert werden', sagte Weirather zu der Geehrten.

Konrad (Conny) Kleiner und Dr. Hermann Landherr wurden vor allem für ihr hervorragendes Engagement im Turnverein Mindelheim (TSV), dem größten Verein der Stadt mit über 2 000 Mitgliedern, geehrt. Das Ehrenzeichen verleiht der bayerische Ministerpräsident Menschen, 'die sich in Vereinen und sonstigen Gemeinschaften mit kulturellen, sportlichen, sozialen oder anderen gemeinnützigen Zielen hervorragende Verdienste erworben haben.'

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019