Flughafen
Über 6 Millionen Euro: Allgäuer Städte und Landkreise beteiligen sich an Gewerbeflächen am Allgäu Airport

Der Allgäu-Airport Memmingen hat ein wichtiges Etappenziel erreicht: Fast alle Landkreise und kreisfreien Städte der Region haben in den vergangenen Wochen mit klaren Mehrheitsbeschlüssen eine kommunale Beteiligung an Airportflächen beschlossen. <%IMG id='1330541' title='Allgäu Airport'%>

Insgesamt werden mindestens 6,59 Millionen Euro in Gewerbeareale in Flughafennähe fließen. Eine weitere Million ist für den bereits abgeschlossenen Bau einer Kreisstraße als Flughafenzubringer eingeplant. Nur in den Landkreisen Lindau und Neu-Ulm stehen die Beschlüsse noch aus. 'Der Flughafen ist in der Region angekommen', freut sich Geschäftsführer Ralf Schmid über das eindeutige Votum.

Doch das ist nicht die einzige aktuelle Entwicklung rund um den drittgrößten Airport Bayerns. Wie steht es um die Bürgerentscheide in Memmingen und dem Unterallgäu? Um Bürgerentscheide zu erzwingen, müssen die Flughafen-Gegner im Unterallgäu rund 5500, in Memmingen etwa 2200 Unterschriften sammeln.

Bislang sind es 3800 Unterzeichner im Landkreis und 1980 in der Stadt. Doch es gibt weitere Fragen: Gibt es Neues bei den Altlasten im Boden? Wann soll der geplante Ausbau des Flughafens beginnen?

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019