Special Gesundheit SPECIAL

Weiterbildung
Über 300 Mediziner und Rettungskräfte beim Notfall-Symposium in der Memminger Stadthalle

Die Teilnehmer des Notfallsymposiums üben in der Memminger Stadthalle einen Kehlkopfschnitt an einer Schweinegurgel. Die kommt der menschlichen Anatomie sehr nahe. Die beiden Rettungsassistenten Simone Buhovac (links) und Julian Lachner nutzen die Gelegenheit, um ihr Wissen aufzufrischen.
  • Die Teilnehmer des Notfallsymposiums üben in der Memminger Stadthalle einen Kehlkopfschnitt an einer Schweinegurgel. Die kommt der menschlichen Anatomie sehr nahe. Die beiden Rettungsassistenten Simone Buhovac (links) und Julian Lachner nutzen die Gelegenheit, um ihr Wissen aufzufrischen.
  • Foto: Anja Worschech
  • hochgeladen von Holger Mock

Mehr als 300 Mediziner, Rettungs- und Notfallpflegekräfte aus Deutschland, Österreich, Südtirol und der Schweiz nehmen an dem zweitägigen Symposium „Notfallgäu“ teil, um sich über die neuesten Entwicklungen in der Notfallmedizin zu informieren. „Es werden jährlich mehr Teilnehmer“, sagt Veranstalter Dr. Rupert Grashey, Leiter der Memminger Notfallklinik. Bei der Fachtagung dürfen die Teilnehmer auch praktisch ran: In einem Gipskurs behandeln sie Frakturen.

Zu den größten Herausforderungen in der Notfallmedizin zählt Grashey die Digitalisierung. „Rettungsdienste und Kliniken müssen auf dieser Ebene stärker zusammenwachsen.“ Das Memminger Klinikum nutze ein sogenanntes Arrival-Board. Die Rettungskräfte melden noch während ihres Einsatzes, welcher Patient als nächstes in die Notaufnahme gebracht wird und wie kritisch seine Verletzungen sind. Das Problem: „Baden-Württemberg hat schon wieder ein anderes System. Da ist ein Bruch drin.“

Die ausführliche Reportage zum Notfallsymposium finden Sie in der Samstagsausgabe der Memminger Zeitung vom 13.10.2018.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen