OB Manfred Schilder ruft zur Besonnenheit auf
Tests, Impfungen und Zahlen: Memmingen gibt Corona-Update

An den städtischen Teststellen wird das Ergebnis des Schnelltests seit dieser Woche in ein Formular mit deutscher und englischer Sprache gedruckt. (Symbolbild)
  • An den städtischen Teststellen wird das Ergebnis des Schnelltests seit dieser Woche in ein Formular mit deutscher und englischer Sprache gedruckt. (Symbolbild)
  • Foto: Julian Hartmann
  • hochgeladen von Julian Hartmann

Ein Inzidenzwert unter 50 ermöglicht es weiterhin, die meisten Tätigkeiten in der Stadt ohne vorherige Tests zu unternehmen. Die Stadtverwaltung lässt in den nächsten Tagen die Sitzgelegenheiten in der Innenstadt wieder aufstellen. Die Maskenpflicht in der Fußgängerzone sowie das Alkoholverbot dort bleibt jedoch weiterhin bestehen. Oberbürgermeister Manfred Schilder ruft zur Besonnenheit auf: "Ich bitte Sie, sich weiter umsichtig zu verhalten und auf sich und ihre Mitmenschen zu achten und weiterhin Abstand zu halten. Wir wollen die Zahl der Erkrankungen auf diesem niedrigen Level halten."

Testungen
An den städtischen Teststellen wird das Ergebnis des Schnelltests seit dieser Woche in ein Formular mit deutscher und englischer Sprache gedruckt. Dies gilt neben der Teststelle in der Stadionhalle auch für die Teststationen bei den Ortsfeuerwehren. Zusätzlich gibt es im Testzentrum den kostenlosen Service, dass die Passnummer im Befund des PCR-Tests angegeben wird. Diese muss bei der Anmeldung bereits mit angegeben werden. Diese erfolgt unter: www.cov19screening.de

Impfungen
Die Arbeit im Impfzentrum läuft weiter. Stand 7. Juni (22 Uhr) wurden 26.979 Erstimpfungen sowie 19.471 Zweitimpfungen verabreicht. Das sind insgesamt 46.450 Impfdosen. Zum Stand 08.06.2021 wurden in den Arztpraxen der Stadt Memmingen insgesamt 11.243 Impfdosen verimpft (8.047 Erst-Impfungen und 3.196 Zweit-Impfungen).

Klinikum
Im Krankenhaus werden derzeit auf der Normalstation 5 Patienten und auf der Intensivstation 3 Patienten behandelt. (Stand 11. Juni)

Corona-Zahlen
Laut Auskunft des Gesundheitsamts sind nach derzeitigem Stand (10.06.2021; 9:00 Uhr) im Stadtgebiet insgesamt 2.256 COVID19-Fälle aufgetreten. Aktive positive Fälle derzeit: 30; Kontaktpersonen in Quarantäne: 31

Coronavirus im Unterallgäu: die aktuelle Lage

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen