Finanzen
Taxifahren wird in Memmingen teurer

Wer sich in Memmingen mit einem Taxi chauffieren lässt, soll ab dem 1. August tiefer in die Tasche greifen müssen. Dafür haben sich die Mitglieder des Finanzsenats einstimmig ausgesprochen.

Endgültig muss der Gesamtstadtrat die Tarifänderung beschließen. Dies gilt allerdings nur als Formsache. Die Taxitarife in Memmingen wurden zuletzt am 1. Februar 2012 erhöht. Im Einzelnen gelten ab 1. August folgende Tariferhöhungen: Der Grundpreis steigt von 3,40 auf 4,40 Euro.

Der Mindestfahrpreis beträgt künftig 4,60 Euro. Zuvor lag er bei 3,60 Euro. Der Fahrpreis je Kilometer klettert tagsüber von 1,60 auf 1,80 Euro. Zwischen 22 und 6 Uhr werden 1,90 Euro fällig. Bisher waren es 1,60 Euro. Ab dem dritten Gepäckstück darf künftig ein Euro statt 50 Cent verlangt werden.

Mehr über die Tariferhöhung erfahren Sie in der Mittwochsausgabe der Memminger Zeitung vom 28.06.2017.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen