Verkehr
Tanklaster bei Woringen von der A7 abgekommen - Verkehrsbehinderungen Richtung Kempten

9Bilder

In der Nacht auf Freitag gegen 1.40 Uhr ist ein LKW mit 34.000 Liter Diesel beladen von der A7 bei Woringen abgekommen. Laut Fahrer war ein Wildschwein auf der Fahrbahn.

Diesem sei er ausgewichen und dabei rechts von der Autobahn abgekommen und in ein Maisfeld gefahren. Laut Polizei blieb der Fahrer unverletzt. Aufgrund der Bergungsarbeiten kam es erheblichen Verkehrsbehinderungen auf der A7. Der Sachschaden wird auf rund 32.000 Euro geschätzt.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen