Event
Stadtfest: Memminger Oberbürgermeister benötigt beim letzten Anstich seiner Amtszeit drei Schläge

85Bilder

Erster Schlag, zweiter Schlag, dritter Schlag, geschafft: Gekonnt zapft Oberbürgermeister Dr. Ivo Holzinger an diesem Samstagmorgen das erste Bierfass auf dem Hallhof an. Es ist das letzte Mal, dass er in seiner 36-jährigen Amtszeit das Memminger Stadtfest eröffnet. <%DIA text='Stadt- und Weinfest Memmingen' id='36347'%><%IMG id='1606893'%>

'Ich habe eigentlich fast immer nur zwei Schläge gebraucht', verrät der Routinier. Dass es beim letzten Anstich in seiner Karriere als OB dann doch drei sind, nimmt er locker in Kauf. Auch die Veranstalter sind zufrieden. Denn die Besucher kamen sowohl zum Stadt- als auch zum parallel auf dem Weinmarkt stattfindenden Weinfest in Scharen und es blieb alles friedlich.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ