Kinderbetreuung
Stadt Memmingen tritt bei Kita-Gebühren in Vorleistung

Die Stadt Memmingen geht bei den Kita-Gebühren in Vorleistung.
  • Die Stadt Memmingen geht bei den Kita-Gebühren in Vorleistung.
  • Foto: Mathias Becker
  • hochgeladen von David Yeow

Weil der Freistaat Bayern zu langsam ist, handelt nun die Stadt Memmingen. Die Staatsregierung will Eltern entlasten und bis zu 100 Euro pro Monat für einen Kindergartenplatz zahlen. Das Geld sollte es laut Sozialministerium eigentlich ab April geben. Da der Landtag das Gesetz wohl erst im Mai oder Juni verabschiedet, müssten Eltern bis dahin noch auf den Zuschuss warten.

Memmingen hat nun beschlossen, dass Eltern schon ab April weniger bezahlen. Die Stadt kommt einem Wunsch der Staatsregierung nach. Die bat die Kindergarten-Träger, die Beitragsentlastung bereits jetzt umzusetzen. Konkret geht es um 75.000 Euro Kita-Gebühren pro Monat, die Memmingen dem Freistaat gewissermaßen auslegt. Denn der Gesetzesentwurf sieht vor, dass die Eltern kein Geld erhalten, sondern die Kindergarten-Träger. Diese nehmen dafür niedrigere Gebühren. Vorteil für die Eltern: Sie müssen den Zuschuss nicht extra beantragen – profitieren also automatisch.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Montagsausgabe der Memminger Zeitung vom 08.04.2019.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2019