Flughafen
Stadt Memmingen beteiligt sich am Gewerbepark des Allgäu Airports

Die Stadt Memmingen beteiligt sich am geplanten Gewerbepark beim Allgäu Airport. Das hat der Stadtrat gegen die Stimmen von ÖDP und Bündnis-Grünen beschlossen.

Städte, Landkreise, Banken und Altgesellschafter des Airports beteiligen sich mit insgesamt 10,74 Millionen Euro am Kauf und der Vermarktung von 21 Hektar Gewerbeflächen.

Der Anteil Memmingens liegt bei 1,48 Millionen Euro. Zudem kauft die Stadt zusammen mit dem Landkreis noch eine Straße auf dem Airport-Gelände für insgesamt 880.000 Euro – wobei Memmingen 35 und der Landkreis 65 Prozent bezahlen.

Wie die Diskussion im Stadtrat verlief, erfahren Sie in der Mittwochsausgabe der Memminger Zeitung vom 11.10.2017.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020