Heimatstunde
Stadt ehrt Memminger Bauherren für vorbildliche Gebäudesanierungen mit Fassadenpreis

Jetzt ist die gesamte südöstliche Front des Marktplatzes mit dem städtischen Fassadenpreis dekoriert: In der Heimatstunde zum Ausklang des Fischertages wurden die Bauherren für die Sanierungen der Gebäude Marktplatz 6 und Kramerstraße 1 ausgezeichnet.

Für das benachbarte Haus mit der Anschrift Marktplatz 5 gab es diese Auszeichnung bereits im Jahr 2014. Auch für die Renovierung des Anwesens Lindentorstraße 10 wurde heuer der Fassadenpreis verliehen.

Über einen 'rundum gelungenen Fischertag' freute sich Michael Ruppert, Vorsitzender des Fischertagsvereins, in der Heimatstunde im Stadttheater. Das sah auch Oberbürgermeister Manfred Schilder so. Er stellte die Fassadenpreisträger vor.

Ein in seiner Substanz noch dem Mittelalter zuzurechnendes Baudenkmal sei das frühere Haus der Firma Alteisen-Braun an der Einfahrt von der Lindentorstraße in die Hintere Gerbergasse gewesen, sagte der Rathauschef.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Dienstagsausgabe der Memminger Zeitung vom 25.07.2017.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen