Bank
Sparkassen-Mitgliederversammlung in Memmingen: Die Institute in Schwaben verdienen wegen Null-Zins-Politik weniger

Walter Pache, Chef der Sparkasse Günzburg-Krumbach und zugleich Obmann der elf Sparkassen im Regierungsbezirk Schwaben, redete gestern Klartext: 'Wir leben vom Zins – und der geht zurück.' Die öffentlich-rechtlichen Geldinstitute leiden seit Jahren wie auch die Genossenschaftsbanken und die Großbanken unter der Niedrig-Zins-Politik der Europäischen Zentralbank (EZB).

Im Pressegespräch zur Mitgliederversammlung des Sparkassen-Bezirksverbandes in Memmingen sagte Pache, das Betriebsergebnis liege mit 247 Millionen Euro unter dem des Vorjahres (261 Millionen Euro).

Weil andererseits Provisionen und Gebühren gestiegen sind, kam unterm Strich doch ein Jahresergebnis nach Steuern von 58,4 Millionen Euro heraus. Das waren 1,4 Millionen Euro mehr als 2015. Paches Fazit: 'Alle elf Sparkassen in Schwaben sind gesund.'

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Freitagsausgabe unserer Zeitung vom 05.05.2017.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Autor:

Stefan Binzer aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019