Versammlung
Sitzung über geplanten Austritt Wolfertschwendens aus der Verwaltungsgemeinschaft endet mit Eklat

Zu einem handfesten Eklat ist es in der Sitzung der Verwaltungsgemeinschaft (VG) Bad Grönenbach gekommen.

Während der Beratung über den beantragten Austritt der Gemeinde Wolfertschwenden aus der VG meldete sich deren Bürgermeister Karl Fleschhut mit einer sehr emotionalen Stellungnahme zu Wort, die deutliche Kritik an der VG-Verwaltung und seinen beiden Bürgermeisterkollegen enthielt. Während der Gemeinschaftsversammlung wurde deutlich, dass es zu einer Ablehnung des Austritts kommen würde.

'Wenn das so bleibt, war das mein letzter VG-Auftritt', betonte Fleschhhut und verließ den Raum noch vor der Beschlussfassung. Die Gemeinschaftsversammlung stimmte schließlich ohne Beisein von Fleschhut mit 11:1 Stimmen gegen den Antrag.

Wie die Sitzungsteilnehmer auf den Eklat reagiert haben, lesen Sie in der Freitagsausgabe der Memminger Zeitung vom 26.02.2016.

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Autor:

Armin Schmid aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019