Altstadt
Siebendächer Baugenossenschaft feiert Richtfest für Millionen-Projekt im Memmingen

Vor 25 Jahren hat die Siebendächer Baugenossenschaft das erste Grundstück im sogenannten Kronen-Areal in der südlichen Altstadt gekauft. Damit wurde der Grundstein für eines der größten Bauprojekte des Unternehmens in Memmingen gelegt. Nun wurde das Richtfest für die Wohnanlage auf dem Gelände zwischen Rotergasse, Oberer Bachgasse, Storchengäßle und Lindauer Straße gefeiert. <%IMG id='1612029'%>

Nun wurde das Richtfest für die Wohnanlage auf dem Gelände zwischen Rotergasse, Oberer Bachgasse, Storchengäßle und Lindauer Straße gefeiert. Frei nach dem Motto 'Wohnen unter der Krone' ziert nun ein Kranz aus Nadelzweigen das Gebäude – anstelle des normalerweise üblichen Richtbaums.

Wie berichtet, baut die Siebendächer Baugenossenschaft auf dem etwa 3000 Quadratmeter großen Areal für insgesamt 19 Millionen Euro einen Komplex aus neun zusammengehörenden Häusern, die sich um einen grünen Innenhof gruppieren. Die Anlage beherbergt 49 Wohnungen, drei Gewerbeeinheiten mit einer Fläche von insgesamt 465 Quadratmetern und eine Tiefgarage mit 82 Stellplätzen.

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019