Technik
Sendemast soll im Aitracher Wald bei Kronburg aufgestellt werden

Um die Gemeinde Kronburg zu unterstützen, hat die Gemeinde Aitrach mit der Firma 'Allgäu DSL' einen Pachtvertrag abgeschlossen: Dieser sieht vor, einen Masten zur drahtlosen DSL-Versorgung aufzustellen. Das Vorhaben wird von Kronburg mitgetragen, um schnelles Internet im Teilort Kardorf sicherzustellen.

Als Standort des knapp 50 Meter hohen Masten wurde eine Fläche von zehn mal zehn Metern im Aitracher Gemeindewald im Schweinbuch ausgewählt. Ein Sichtkontakt zum Empfangsgebiet (Kardorf) ist Voraussetzung für das Funktionieren des drahtlosen Funkkontaktes.

Zehn Jahre Vertragslaufzeit

Die Pacht beträgt jährlich 500 Euro (bei 100 Kunden) und erhöht sich um jeweils 50 Euro für je zehn weitere Kunden. Die Mindestvertragslaufzeit beträgt zehn Jahre.

Im Rahmen einer Informationsveranstaltung erläuterten Vertreter des Bayerischen Landesamtes für Umwelt, der Gemeinde Kronburg und 'Allgäu DSL' den Bürgern vor einiger Zeit, was es mit der Funktechnik auf sich hat.

Demnach verwende man die Technologie zur Versorgung von Gebieten, die kein DSL haben oder dort, wo nur eine sehr langsame Verbindung besteht.

Da eine Versorgung über Kabel laut Kronburgs Bürgermeister Winfried Prinz in der Flächengemeinde Kronburg schwer zu realisieren sei, müsse auf Funktechnik gesetzt werden. Wegen der geografischen Lage Kardorfs müsse der Sendemast am Standort in Aitrach errichtet werden.

Autor:

Allgäuer Zeitung aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019