Aktion
Schüler verschönern Pflegeheim-Bäder

Das Pflegeheim des Bayerischen Roten Kreuzes in Buxheim will seinen Bewohnern größtmöglichen Komfort bieten. Dazu hat Pflegedienstleiter Jürgen Angeli Schüler des Bernhard-Strigel-Gymnasiums eingespannt. Im Rahmen der Zusammenarbeit haben sie drei Decken der Pflegebäder in den verschiedenen Stockwerken farbenfroh gestaltet.

Eine Projekt-Seminar-Gruppe der Jahrgangsstufe Q11 übernahm diese Aufgabe. Vierzehn Schüler haben sich bereit erklärt, das Projekt in die Hand zu nehmen, selbstständig zu planen und zu gestalten.

Um die Designideen in die richtige Richtung zu lenken, informierte Angeli die Schüler vorab über die Farbwahrnehmung von alten und dementen Personen. Zum Beispiel können bestimmte Farben wie Blau, Lila und auch Rot negative Reaktionen bei Demenzkranken hervorrufen. Gelb, Orange und Grün wirken dagegen bei alten und dementen Leuten aufheiternd und beruhigend.

Mit diesem Wissen im Hinterkopf und unter der Leitung von Kunstlehrerin Caroline Kiemle, entstanden viele gute Entwürfe.

Angeli, der Kooperationspartner des Projekts, wählte zusammen mit den Verantwortlichen drei Skizzen aus, die realisiert werden sollten – für jedes der drei Bäder ein unterschiedliches Design.

Im Erdgeschoss sollte eine Toskanalandschaft entspannende und beruhigende Stimmung aufkommen lassen (rechtes Foto). Das Bad des ersten Stocks sollte mit einer riesigen rosafarbenen Blume verziert werden und im zweiten Stock würde in Zukunft ein prächtiger Magnolienbaum den Raum erheitern. Aber schon beim Vorzeichnen wurde klar: Überkopfmalen ist anstrengend. Um die Bilder an die Decken zu zeichnen, skizierten die Schüler diese zuerst (linkes Foto), bevor es mit den Farben ans Eingemachte ging.

Die Schüler nahmen den Muskelkater im Nacken und in den Armen in Kauf und beendeten an drei Nachmittagen ihre Arbeit. Und die Mühe hat sich gelohnt: Die Reaktionen von Personal und Bewohnern des Pflegeheims auf diese Aktion und vor allem auf die Ergebnisse waren durchwegs positiv.

Die Verantwortlichen des Kreisverbands Unterallgäu des Roten Kreuzes sind dankbar, dass die Strigel-Schüler an dieser 'generationenübergreifenden, gelungenen und wirklich sehenswerten Kooperation' teilgenommen haben.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen