Engagement - Kreative und leckere Impulse
Schüler der Berufsfachschulen Memmingen helfen Erdbebenopfern in Ecuador

Die Memminger Berufsfachschule ist eine 'Schule mit Courage – eine Schule gegen Rassismus'. Mit diesem Präventionsansatz werden die Schüler gestärkt und setzen sich für Menschen aus anderen Ländern ein.

An fünf Tagen gestalteten Schüler aus verschiedenen Fachbereichen (Sozialpflege, Ernährung und Versorgung, Kinderpflege, Integrationsklassen) einen Pausenverkauf mit selbstgebackenen Leckereien und gebastelten Dingen, wie Seifen, Freundschaftsbänder, Schlüsselanhänger und Dekoartikel.

Ziel dieser vielseitigen, schüler- und lehrerverbindenden Aktion ist es, so viel Geld zu sammeln, dass ein Solarfunktionskoffer davon finanziert werden kann, der energetische Hilfe für die Erdbebenopfer nach Ecuador bringt. Auch Geld für Nahrungsmittel, Kleidung und Schulartikel soll zusammenkommen. Dadurch soll die größte Not gelindert werden.

Über die verheerenden Auswirkungen des Erdbebens – dass die Menschen Hunger leiden und obdachlos sind – klärte Lehrerin Carmen Nägele die Schüler mithilfe einer Bilderausstellung und eines Vortrags auf.

Jeder eingenommene Cent soll ankommen: Nägele fliegt Mitte August direkt zu den Familien nach Ecuador und liefert dort Geld und Hilfsgüter ab. Begeistert von der Aktion spendete Architekturbüro + Energieberatung Wolfgang Ries aus Illertissen spontan 300 Euro und besuchte die Schüler beim Pausenverkauf. 'Der Einsatz der Schüler gefällt mir. Die Energieidee ist positiv', so Architekt Ries. 'Dadurch kann nachhaltig Hilfe geleistet werden.'

Der unermüdliche Einsatz der Schüler hat sich letztlich ausgezahlt: Der Solarfunktionskoffer konnte vor kurzem angeschafft werden. Durch das Projekt wird Menschen im Erdbebengebiet in Ecuador geholfen und auch die Berufsfachschulen Memmingen haben sich dadurch weiterentwickelt, indem der Zusammenhalt weiter gewachsen ist.

Wenn Sie auch Interesse haben, das Projekt 'Ecuador' zu unterstützen – kommen Sie einfach in der Berufsfachschule Memmingen in der Mindelheimer Straße 6 vorbei.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen