Falschparker werden sich trotzdem nicht freuen
Schnelle Bearbeitung: Stadt Memmingen führt Online-Knöllchen ein

Statt dem Knöllchen gibt es in Memmingen künftig eine solche Information mit QR-Code.
  • Statt dem Knöllchen gibt es in Memmingen künftig eine solche Information mit QR-Code.
  • Foto: Stadt Memmingen
  • hochgeladen von David Yeow

Die Stadt Memmingen stellt auf sogenannte Online-Knöllchen. Statt den bisher eingesetzten blauen Verwarn-Karten an der Windschutzscheibe und einem postalischen Schreiben setzt die Stadt künftig auf digitale "Knöllchen" via Internet.

Bezahlung auch online möglich

Parksünder finden nun einen QR-Code an ihrem Fahrzeug vor. Darüber können sie sich dann online über die zur Last gelegte Ordnungswidrigkeit informieren und diese auch gleich online bezahlen. Alternativ zur sofortigen Bezahlung ist auch eine Online-Anhörung möglich. Das neue Knöllchen ist künftig zudem in fünf Sprachen verfügbar.

Wer sein Knöllchen übrigen nicht online einsehen kann oder will, der bekommt auch weiterhin eine schriftliche Verwarnung per Post zugeschickt.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen