Bürgerversammlung
Schließung des Dorfladens steht in Niederrieden im Mittelpunkt

Der Dorfladen in Niederrieden wird geschlossen. Noch ist der 30. Juni als letzter Öffnungstag anvisiert.
  • Der Dorfladen in Niederrieden wird geschlossen. Noch ist der 30. Juni als letzter Öffnungstag anvisiert.
  • Foto: Armin Schmid
  • hochgeladen von Pia Jakob

Die nahende Schließung des Dorfladens war eines der zentralen Themen bei der Niederrieder Bürgerversammlung. Rathauschef Michael Büchler (CSU, Bürgerunion) berichtete, dass man sich nach einigem Hin und Her im Gemeinderat dazu entschlossen habe, den Dorfladen zu liquidieren. Die Alternativen seien eine Insolvenz oder die Deckung des jährlichen Defizits aus dem Gemeindehaushalt gewesen. Letzteres wäre vermutlich nicht lange gut gegangen, da es nicht zu den Pflichtaufgaben einer Gemeinde gehöre, ein Ladengeschäft zu betreiben.

Büchler meinte damit, dass es womöglich Schwierigkeiten bei der Genehmigung des Haushalts geben würde. Am Ende seien aber auch personelle Probleme für die Entscheidung ausschlaggebend gewesen. Die wenigen Beschäftigten hätten eine zu hohe Anzahl an Arbeitsstunden bewältigen müssen.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Mittwochsausgabe der Memminger Zeitung vom 03.04.2019.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019