Planung
Sanierung des Bad Grönerbacher Kurparks wird teurer als gedacht

Im Herbst soll die Neugestaltung des Bad Grönenbacher Kurparks beginnen. Das derzeit leere Weiherbecken wird zurückgebaut. Stattdessen soll eine Pergola mit Bühnenbereich errichtet werden.
  • Im Herbst soll die Neugestaltung des Bad Grönenbacher Kurparks beginnen. Das derzeit leere Weiherbecken wird zurückgebaut. Stattdessen soll eine Pergola mit Bühnenbereich errichtet werden.
  • Foto: Armin Schmid
  • hochgeladen von David Yeow

Die Sanierung des Kurparks in Bad Grönenbach wird wohl teurer als ursprünglich angedacht. In der jüngsten Sitzung des Gemeinderats verwies Planerin Gudrun Dietz-Hofmann auf die Ausschreibungen. Die eingegangenen Angebote liegen demnach rund acht Prozent über der ursprünglichen Kostenschätzung. Letztlich sind es nun rund 300.000 Euro, die für die Erneuerung des Kurparks ausgegeben werden müssen.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Freitagsausgabe der Memminger Zeitung vom 27.04.2018.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019