Jubiläum
Sanierung der Dennenberger Kapelle erst 2013

Mit der Dennenberger Kapelle hat sich der Bauausschuss der Marktgemeinde Ottobeuren in seiner jüngsten Sitzung bei einem Vorort-Termin befasst. Die im Jugendstil ausgestaltete kleine Kirche feiert im November ihr 100-jähriges Weihejubiläum. Aus diesem Grund ist es Wunsch der Weilerbewohner, diverse Reparaturarbeiten vorzunehmen und bis dahin abzuschließen. Die Dennenberger werden sich jedoch noch gedulden müssen, denn Bürgermeister Bernd Schäfer konnte das Jubiläum nur als Starttermin für die Renovierungsarbeiten nennen. Bis dahin sollten Zuschussfragen geklärt und Mittel im Haushalt 2013 eingestellt werden, sagte er.

Denkmalschutz gefragt

Eine schnellere Sanierung sei nicht möglich, da die der Ortsgemeinschaft von der Marktgemeinde überlassenen Waldgrundstücke (sogenannte Rechte) eine schlechte Finanzlage aufweisen würden. Sie sollen zum Unterhalt der Kapelle verwendet werden. Zudem sei eine Abklärung mit dem Denkmalschutz erforderlich.

1994 wurde das Dach der Kapelle renoviert und neu gedeckt, das Gebäude wurde frisch gestrichen. Mittlerweile sei Feuchtigkeit in der Apsis, im Gebälk gebe es Fäulnisschäden und es sei starker Befall von Käfern festgestellt worden.

Eine erste Kostenschätzung beläuft sich auf 150 000 Euro. Der Bau- und Umweltausschuss empfahl dem Gemeinderat einstimmig, die erforderlichen Mittel im Haushalt 2013 bereitzustellen.

Im Weiler Dennenberg soll seit dem zwölften Jahrhundert ein Kirchlein gestanden haben. Die Vorgängerkapelle war aus Holz. Um die neue aus Stein mauern zu können, seien alte Figuren nach Amerika verkauft worden, wusste Hans Kirchensteiner zu berichten. Die wertvollen Stücke sollen heute in einem New Yorker Museum zu bewundern sein.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen