Organisation
Rund 120 Asylbewerber werden in Memmingerberg von Rotary unterstützt

Vor einigen Wochen hat die Regierung von Schwaben im Bereich des Memmingerberger Flughafens eine Unterkunft für 120 Asylsuchende eingerichtet. Die überwiegend jungen Männer stammen aus Sierra Leone, dem Senegal, Mali, Nigeria, dem Kosovo, Eritrea, Palästina, Bangladesch, Jordanien, Syrien, Pakistan, Afghanistan und Äthiopien.

Um die Behörden zu unterstützen und Lücken in der Betreuung und Förderung zu überbrücken, haben sich die Rotary-Clubs "Memmingen", "Memmingen Allgäuer Tor" und deren Jugendorganisation "Rotaracter" dieser Flüchtlinge angenommen.

So wurde der Aufenthaltsraum in der Unterkunft bestuhlt, W-LAN und Fernsehen wurden installiert. Der Raum wird auch für einen Sprachunterricht genutzt. Zudem wurde ein Baucontainer neben der Unterkunft errichtet, der als Reparaturwerkstatt für Fahrräder dient.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Memminger Zeitung vom 03.06.2015.

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Autor:

Allgäuer Zeitung aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019