Gute Aussichten
Ruhezone und ein weiterer Illerzugang in Illerbeuren

Wo derzeit noch ein Kran an der historischen Eisenbahnbrücke steht, will die Gemeinde Kronburg mit Flussbausteinen, einem Tisch und Bänkchen eine Ruhezone für Besucher anlegen und einen weiteren Illerzugang schaffen.
  • Wo derzeit noch ein Kran an der historischen Eisenbahnbrücke steht, will die Gemeinde Kronburg mit Flussbausteinen, einem Tisch und Bänkchen eine Ruhezone für Besucher anlegen und einen weiteren Illerzugang schaffen.
  • Foto: Franz Kustermann
  • hochgeladen von Stephanie Eßer

Nach einem Badestrand an der Iller bekommt das Gewässer bei Illerbeuren nun einen zweiten Zugang – direkt an der inzwischen nahezu fertig sanierten historischen Eisenbahnbrücke: Einstimmig beschloss der Kronburger Gemeinderat bei seiner jüngsten Sitzung, für das Vorhaben die entsprechenden Mittel bereitzustellen. Bürgermeister Hermann Gromer rechnet hierfür mit Kosten von etwa 6.000 Euro.

Wenn der Kran der Brückensanierung entfernt sei, bleibe eine 250 Quadratmeter große, gekieste und befestigte Fläche bestehen. Dort könne eine „Ruhezone“ entstehen, die vom unteren Illerstrand her über einen Fußweg und unter dem Brückenbogen hindurch bequem zu erreichen wäre, führte der Bürgermeister als Vorschlag aus.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Freitagsausgabe der Memminger Zeitung vom 26.10.2018.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2019