Passagiere
Rekordjahr für den Memminger Flughafen erwartet: Eine Million Fluggäste bereits erreicht

Symbolbild. In den ersten sieben Monaten diesen Jahres hat der Memminger Flughafen bereits die Zahl von einer Million Fluggäste erreicht.
  • Symbolbild. In den ersten sieben Monaten diesen Jahres hat der Memminger Flughafen bereits die Zahl von einer Million Fluggäste erreicht.
  • Foto: Stephanie Eßer
  • hochgeladen von Stephanie Eßer

Nach nur sieben Monaten in diesem Jahr hat der Memminger Flughafen bereits die Marke von einer Million Fluggäste erreicht. Bis Ende 2019 rechne man deshalb mit einem neuen Rekordwert. „So schnell haben wir diese magische Grenze noch nie erreicht“, erklärt Flughafen Geschäftsführer Ralf Schmid in einer Mitteilung. „Unser Steigflug hält weiter an, der Zuspruch ist enorm.

Erst im vergangenen Jahr hatte man einen neuen Höchstwert erreicht: 1.492.553 Menschen flogen von und nach Memmingen. Dabei handelte es sich bereits um eine Steigerung von 26,5 Prozent zum Vorjahr. In 2019 rechnen die Betreiber mit insgesamt rund 1,65 Millionen Fluggästen. Und das, obwohl der Flughafenbetrieb für rund zwei Wochen pausieren muss. Ende September wird die Start- und Landebahn saniert und verbreitert.

Mit dem bevorstehenden Beginn der Sommerferien wird es ebenfalls wieder voll am Allgäu Airport. 280.000 Passagiere erwarten die Betreiber in den kommenden sechs Wochen. Im Vergleich zum Vorjahr eine Steigerung von 26 Prozent. Insgesamt werden während der Ferien 1.600 Flüge durchgeführt.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ