Verkehr
Raserin verwickelt Memminger Polizei in Verfolgungsjagd

Sonntagnacht stellten Polizisten eine Frau auf der Donaustraße, die mit etwa 130 Stundenkilometern unterwegs war. Die Polizei vermutet, die Frau fühlte sich von der Zivilstreife herausgefordert und sucht Zeugen der Raserei.
  • Sonntagnacht stellten Polizisten eine Frau auf der Donaustraße, die mit etwa 130 Stundenkilometern unterwegs war. Die Polizei vermutet, die Frau fühlte sich von der Zivilstreife herausgefordert und sucht Zeugen der Raserei.
  • Foto: Anna Kabus
  • hochgeladen von David Yeow

Unfreiwillig in ein rasantes Autorennen verwickelt zu werden – das ist am Sonntag ausgerechnet zwei Polizisten passiert. Die Zivilstreife überprüfte gegen 21.30 Uhr eine Ampelanlage bei der Kohlschanzstraße, als ihnen ein Auto mit „Tuning-Optik“ auffiel. Die Fahrerin war von ihrem Handy abgelenkt, weshalb die Polizisten sie anhalten wollten. Als die Beamten dem weißen Mercedes in die Donaustraße folgten, beschleunigte die Fahrerin auf mindestens 130 Stundenkilometer – sie war also mehr als doppelt so schnell unterwegs wie erlaubt.

Die Frau fuhr weiter in Richtung Steinheim und Heimertingen, wobei sie mehrmals gefährliche Überholmanöver durchführte. Einige Male habe der Gegenverkehr bremsen müssen, um einen Zusammenstoß zu verhindern, sagt Manfred Guggenmos, Leiter des Sachbereichs Verkehr der Polizei Memmingen. Die Frau hielt nicht an, obwohl die Zivilstreife ihr mit einer Kelle zu verstehen gab, rechts ranzufahren. Außerdem fuhr sie teilweise in der Mitte der beiden Fahrstreifen und verhinderte, dass die Zivilpolizei sie überholte. Bei Heimertingen konnte die Fahrerin aber schließlich von den Beamten gestellt werden.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Donnerstagausgabe der Memminger Zeitung vom 10.10.2019.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Autor:

Allgäuer Zeitung aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019