Projekt
Proteste gegen geplantes Windkraftprojekt bei Aichstetten

Ein ungeahnt kräftiger Gegenwind weht den Investoren zweier geplanter Windkraftanlagen im Aichstetter Wald entgegen: Sowohl die Untere Naturschutzbehörde als auch die Denkmalschutzbehörde am Unterallgäuer Landratsamt haben das Vorhaben in einer Stellungnahme kategorisch abgelehnt.

Da im Illerwinkel überregional bedeutsame Denkmäler davon betroffen sind, hat sich laut Ingrid Fickler vom 'Aktionskreis Lautrach' auch das Bayerische Landesamt für Denkmalpflege gegen das Windkraftprojekt ausgesprochen.

Wie berichtet, will die QS Energie aus Waldbronn im Aichstetter Wald zwei Windkraftanlagen errichten. Ein entsprechender Bauantrag wurde am 22. Dezember eingereicht. In der heutigen Sitzung des Aichstetter Gemeinderats soll nun über den Bauantrag beraten werden.

Welche Gründe die Behörden für ihre ablehnende Haltung haben lesen Sie in der Mittwochsausgabe der Memminger Zeitung vom 24.02.2016.

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2019