Wissenschaft
Professor Ratka von der Donau-Uni Krems über das Studienangebot in Memmingen

Etwa 40 Frauen und Männer beginnen im Herbst ein berufsbegleitendes Studium am Memminger Lehrstandort der Donau-Universität Krems. Seit 2012 haben dort rund 120 Personen ihr Studium abgeschlossen. Das Foto entstand am Hauptsitz der Uni in Krems (Niederösterreich).
  • Etwa 40 Frauen und Männer beginnen im Herbst ein berufsbegleitendes Studium am Memminger Lehrstandort der Donau-Universität Krems. Seit 2012 haben dort rund 120 Personen ihr Studium abgeschlossen. Das Foto entstand am Hauptsitz der Uni in Krems (Niederösterreich).
  • Foto: Walter Skokanitsch
  • hochgeladen von Camilla Schulz

Angehende Studierende stehen derzeit in den Startlöchern. Es sind nur noch wenige Wochen bis Semesterbeginn. Am Memminger Lehrstandort der Donau-Universität Krems beginnen im Herbst etwa 40 Frauen und Männer berufsbegleitende Masterstudiengänge. Der Ableger der österreichischen Hochschule öffnete 2012 in der Donaustraße seine Türen. Seither haben dort etwa 120 Personen ihre Studien erfolgreich abgeschlossen. Aktuell lernen 65 Studierende in Memmingen, wie der Vizerektor für Lehre und wissenschaftliche Weiterbildung, Professor Dr. Thomas Ratka, auf Nachfrage der Memminger Zeitung erzählt.

Nach seinen Worten ist die Zahl der Studierenden seit 2012 „immer ein wenig gestiegen“. Gleichzeitig stellt der Professor aber heraus, dass es der staatlichen Hochschule, die nicht gewinnorientiert arbeite, nicht auf möglichst viele Studierende ankomme, sondern auf die Qualität des Lehrangebots: „Es geht darum, Topmanager auszubilden.“

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Dienstagsausgabe der Memminger Zeitung vom 28.08.2018.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen