Verkehr
Pläne für Steinheimer Umgehungsstraße rücken wieder in den Fokus

Die Steinheimer Bürger leiden seit vielen Jahren unter einer enormen Verkehrsbelastung. Täglich rollen gut 13.000 Fahrzeuge durch den Ort. Eine Umfahrung würde diese Zahl laut einer Prognose auf etwa 5400 senken.

Erste Überlegungen für eine Umgehung wurden bereits im April 2014 im Stadtrat vorgestellt. Nun soll die Stadtverwaltung auf Beschluss des Rats die Planung mit Nachdruck vorantreiben. Dabei sollen vor allem weitere Gespräche mit Verantwortlichen der Nachbargemeinde Heimertingen geführt werden.

Denn eine Umgehung Steinheims kommt laut dem Stadtplanungsamt erst zusammen mit einer Heimertinger West-Umfahrung 'voll zum Tragen'. Allerdings stellte Amtsleiter Uwe Weißfloch in der Ratssitzung auch klar, dass bereits eine kürzere Umfahrung mit Anschluss an die Autobahnauffahrt in Berkheim eine erhebliche Verbesserung für Steinheim bringen würde.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Freitagsausgabe der Memminger Zeitung vom 17.11.2017.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019