Asyl
Pflegeeltern aus Kirchdorf nehmen junge Afrikaner bei sich auf

Sie sind allein und ohne Familie aus ihrem Heimatland geflohen: Nun leben der 16-jährige Adem Said Osman aus Eritrea und der 17-jährige Bangaly Sidibe von der Elfenbeinküste in Kirchdorf. Ingrid und Wolfgang Schroeder haben die beiden Jugendlichen bei sich zuhause aufgenommen.

Für das Ehepaar ist es ganz normal, dass Kinder zur Familie gehören, die nicht ihre eigenen sind. Seit mehr als 25 Jahren nehmen sie als Pflegeeltern Kinder und Jugendliche auf, die zu Hause Probleme haben, nicht mehr zurechtkommen oder ein Elternteil verloren haben. Nun kümmern sie sich um die beiden minderjährigen Flüchtlinge. 'Das Kreisjugendamt hat angefragt und wir haben nach kurzer Überlegung einfach Ja gesagt', erzählt Ingrid Schroeder.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Dienstagsausgabe der Memminger Zeitung vom 29.09.2015.

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Autor:

Allgäuer Zeitung aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019